MENU

Häufig gestellte Fragen

So erreichen Sie uns

Ersatzteile

Ersatzteile für Ihr Fahrzeug können Sie unter Angabe der Fahrgestellnummer ausschließlich bei authorisierten Handelspartnern bestellen. Nach der Bestellung erfolgt der Versand zum Handelspartner – dort können Sie diese einbauen lassen oder mitnehmen. Sofern Sie es Wünschen, ist gegen Aufpreis auch eine Lieferung zu Ihnen nach Hause möglich.

Abholungen im Werk

Die optionale Werksabholung können Sie bei Bestellung Ihres Neufahrzeugs direkt bei Ihrem KNAUS‐Händler buchen. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Kauf beim Hersteller / Werksverkauf

Wir arbeiten ausschließlich mit ausgewählten Fachbetrieben zusammen. Unsere Handelspartner können Sie mit Ihrer Kompetenz am besten beraten und Ihnen neben Serviceleistungen, Reparatur – und Wartungsleistungen auch Artikel wie z. B. Vorzelte anbieten. Ein Kauf ab Hersteller ist nicht möglich.

Garantie / Reklamationsabwicklung

Was machen Sie im Garantiefall bzw. im Falle einer Reklamation?
Kontaktieren Sie umgehend unter Angabe der Fahrgestellnummer Ihren Fachhändler und lassen Sie dort den Sachverhalt aufnehmen. Ihr Fachhändler wird dann umgehend mit unserem Team Kontakt aufnehmen und dort alles weitere für Sie klären.

Bedienungsanleitung / Technische Daten / Pläne

Unseren Händlern stehen alle technische Zeichnungen sowie elektrische Verlegepläne unserer Fahrzeuge zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unseren Handelspartner, er wird Ihnen gerne weiterhelfen. Aus Sicherheitsgründen können wir leider keine Pläne an Endkunden weitergeben. Zu Ihrer eigenen Sicherheit lassen Sie Umbauten an Ihrem Fahrzeug bitte ausschließlich vom authorisierten Fachhändler durchführen.

Werbematerial (Streuartikel)

Unseren Händlern steht ein umfangreiches Werbeartikelsortiment zur Verfügung. In unserem Sortiment befinden sich sowohl textile Artikel wie Jacken und Shirts als auch Streuartikel wie Schlüsselbänder und Luftballons – bitte wenden Sie sich bei Interesse an unsere Handelspartner, dort können Sie die Artikel erwerben.

Wie verhält sich KNAUS als Hersteller im Umgang mit der Corona Krise?

In den letzten Wochen haben wir umfangreiche Maßnahmen ergriffen, um unsere Mitarbeiter und deren Familien zu schützen und die Produktion unserer Freizeitmobile auch in einer sich zuspitzenden Situation sicherzustellen. Zu diesen Maßnahmen zählen, neben der Installation von Desinfektionsstationen in unserem Haus, verstärkte Hygiene-Richtlinien und klare Verhaltensweisen bei Erkennung von Symptomen der Erkrankung inklusive der Einrichtung einer Telefon‐Hotline für unsere Mitarbeiter. Auch unsere Handelspartner wurden bezüglich Hygiene‐Richtlinien und Verhaltensanweisungen ausführlich informiert und gebrieft.

Gleichzeitig bedenken wir jederzeit die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona Krise auf Zulieferer, Dienstleister, unsere Handelspartner weltweit und natürlich auf Knaus Tabbert selbst.

Wir wollen gerade jetzt die richtige Balance zwischen gesundheitlicher Prävention, betriebswirtschaftlicher Notwendigkeit, den Kundeninteressen und dem Allgemeinwohl halten.

Leider ist jedoch bereits heute absehbar, dass ein Abriss in der Versorgung mit essenziellen Bauteilen und Komponenten in den kommenden Wochen partiell eintreten wird und damit ein störungsfreies Fortführen der Produktion nicht mehr gewährleistet werden kann.

Wir haben uns die Entscheidung nicht leichtgemacht, haben aber aus der Gesamtverantwortung heraus beschlossen, den Produktionsbetrieb an unseren Standorten Jandelsbrunn und Mottgers in der Zeit  von Mittwoch 1. April 2020 bis Sonntag 19. April 2020 ruhen zu lassen.

Es wurde bereits eine technische Infrastruktur geschaffen und die einzelnen Teams so organisiert, dass aus jeder Abteilung eine definierte Anzahl von Mitarbeitern aus dem Home‐/Mobil‐Office arbeiten kann, sodass wir weiterhin für Ihre Fragen wie gewohnt zur Verfügung stehen!

Ist der Auslieferungstermin meines Fahrzeugs sichergestellt?

Die meisten der geplanten Auslieferungstermine sind nach aktuellem Status, trotz der geplanten, zweiwöchigen Ruhelegung der Produktion, in den normalen zeitlichen Abläufen. Es kann aber aus vielen Gründen (beispielsweise Lieferkette unterbricht, Speditionen schränken Auslieferungen ein, etc.) dennoch zu vereinzelten Verzögerungen bei Auslieferungen kommen - diese können wir leider nicht steuern. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis. Bei weiteren Fragen zu möglichen Auslieferungsterminen, kontaktieren Sie bitte Ihren Händler.

Darf ich mein Fahrzeug noch im Werk abholen?

Die bereits von Ihnen gebuchten Werksabholungen sind weiterhin möglich. Die Werksführung und das anschließende Mittagessen, die üblicherweise diesen Tag abrunden, werden jedoch nicht stattfinden. Falls Sie Ihr Fahrzeug aufgrund der aktuellen Entwicklungen und Einschränkungen lieber bei Ihrem Händler abholen wollen, treten Sie bitte mit Ihrem Handelspartner in Kontakt. Bitte geben Sie auch dann Rückmeldung, wenn Sie die Werksabholung auf einen späteren Zeitpunkt verschieben möchten.

Was passiert mit meinem Werkstatt-Besuch bei Knaus Tabbert?

Bitte verzichten Sie in nächster Zeit auf spontane Besuche und kontaktieren Sie uns davor telefonisch. Wir möchten Sie und auch unsere Mitarbeiter bestmöglich schützen! Sollten Sie einen bereits vereinbarten Werkstatt‐Besuch in einem der Werke von Knaus Tabbert haben, werden Sie darüber informiert, falls der Termin nicht stattfinden kann.

Was passiert, wenn ich meine Garantie‐relevanten Servicetermine nicht einhalten kann?

Nichts. Uns ist bewusst, dass es in den kommenden Wochen zu Einschränkungen der Bewegungsfreiheit kommen kann, so wie es bereits in einigen europäischen Ländern der Fall ist. Sie können beruhigt sein, wir verlängern die Fristen für solche Serviceintervalle (z. B. Dichtigkeitsprüfungen) um 6 Monate.

Findet die Frühjahrsmesse bei meinem Händler statt?

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen sollen nach Anweisung der Regierung soziale Kontakte vermieden werden. Darunter fallen ggf. auch Veranstaltungen am Handelsplatz. Um Sie bestmöglich zu schützen wurde unseren Händlern nahegelegt, deren Veranstaltungskonzept zu verschieben oder anzupassen. Den aktuellen Stand der Dinge erfahren Sie auf unserer Website (www.knaus.com/messen‐termine) oder direkt bei Ihrem Händler.

Was passiert mit meinem bereits gebuchten Mietfahrzeug?

Unseren Handelspartnern und Mietstationen wurden bereits Vorschläge und Handelsempfehlungen unterbreitet, wie Sie mit der derzeitigen Situation und Ihren Anfragen umgehen. Bitte wenden Sie sich deshalb vertrauensvoll an Ihre Mietstation.

Finden derzeit noch Werksführungen in Jandelsbrunn und Mottgers statt?

Nein, alle Werksführungen sind bereits ausnahmslos bis auf weiteres abgesagt.

Ist die Erreichbarkeit von Knaus Tabbert bei Rückfragen gewährleistet?

Ja. Alle relevanten Abteilungen werden zu Ihrem Schutz entsprechend dezentralisiert, sind aber weiterhin im Einsatz und somit über die bekannten Kommunikationskanäle (E-Mail, Telefon etc.) erreichbar. Bitte haben Sie Verständnis, dass es aufgrund der derzeitigen Ausnahmesituation zu einer längeren Bearbeitungszeit kommen kann.

Kundendienst

Montag bis Freitag: 09:00 - 11:30 Uhr
Montag bis Donnerstag: 13:30 - 15:30 Uhr
Telefon: +49 (0)8583 / 21-999
E-Mail: aftersales@knaustabbert.de

Auflastungen Wohnwagen

Montag bis Freitag: 09:00 - 11:30 Uhr
Montag bis Donnerstag: 13:30 - 15:30 Uhr
Telefon: +49 (0)8583 / 21-999
E-Mail: aftersales@knaustabbert.de

Werk Jandelsbrunn

Helmut-Knaus-Straße 1
94118 Jandelsbrunn
Telefon: +49(0)8583 / 21-1
E-Mail: info@knaustabbert.de

Werk Mottgers

Sandweg 1
36391 Sinntal - Mottgers
Telefon: +49(0)6664 / 89-0
E-Mail: info@knaustabbert.de

Werk Nagyoroszi (HU)

Fő út 112
H-2645 Nagyoroszi
Telefon: +36 35 574-510
E-Mail: info@knaustabbert.de